HRocks | Who's who ➔ Alle Speaker im Überblick

Speaker

HRocks – Übersicht Speaker

Word up! Rund 80 Speaker sind an Bord und machen HRocks mit ihren Vorträgen zu einem echten Highlight für die HR-Szene. Erleben Sie Keynotes zu übergreifenden HR-Themen live auf unserer Main Stage sowie Experts aus Theorie und Praxis mit wertvollen Insights zu den Bereichen Ausbildung, Recruiting, Administration, BGM. Klicken Sie sich hier durch das Line Up von HRocks 2022!

Unsere Top Speaker

Alle Speaker im Überblick

A – D
E – J
K – N
O – R
S – V
W – Z

Michael Asshauer

CEO, Machen! Magazin für Entscheider

Michael Asshauer ist Unternehmer und Mitgründer der Startups Familonet und onbyrd, die 2017 von Daimler übernommen wurden. Er war Director of Product und Head of Product Design bei der Daimler- und BMW-Tochter REACH NOW (ehem. moovel), wo er mit seinem Team digitale Mobilitätsprodukte entwickelte. Er studierte Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft in Hamburg und Melbourne. Er war Gastredner an der Stanford University im Silicon Valley, an der Universität Hamburg sowie an der Fresenius Hochschule. Michael ist Herausgeber vom Machen! Magazin, moderiert zwei Mal pro Woche den Machen! Podcast, versendet donnerstags seinen wohlkuratierten Hacksletter und hat das E-Book 66 Talente Hacks für Leader herausgebracht. Sein Buch Der Mitarbeiter-Magner – 302 Hacks für Leader ist im Sommer 2020 im renommierten Haufe-Verlag erschienen und auf Platz 1 der Bestseller-Listen für BWL und Personalmanagement bei Amazon eingestiegen. Michael ist Mitgründer der HR-Tech-Plattform Talentmagnet Performance Recruiting für Data-Driven-Recruiting. Er ist als Business Angel und Mentor für pregfit – Online-Fitness für Schwangere tätig.

2 Fun Facts über Michael:

  1. Obwohl er aus einem absoluten Nicht-Unternehmer-Elternhaus stammt (Mutter Kindergärtnerin und Vater Bahnbeamter) hat Michael seine scheinbar unternehmerische Ader schon früh ausgelebt:
    Mit 8 Jahren hat er ein "Fitnessstudio" für die Bewohner seines Dorfes im Garten des Elternhauses eröffnet. Mit 12 Jahren hat er seine erste Dorfzeitung herausgebracht, die praktisch alle Dorfbewohner abonniert hatten – für 50 Pfennig pro Ausgabe.
     
  2. Im Jahr 2005 war er mit seiner Punkrock-Band für ein paar Konzerte als Vorband von Tokio Hotel unterwegs.

Dr. Vera Baum

Geschäftsführerin, QualityMinds

Dr. Vera Baum ist TeamLead für QualityLearning und Geschäftsführerin bei den QualityMinds. Sie studierte Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Informatik an der LMU München und promovierte ebenda zum Thema Lernen mit neuen Medien. Vera Baum verfügt über Berufserfahrung als ProductOwner und ScrumMaster. Ihre besondere Expertise liegt im Bereich des agilen Lernens und Lehrens und in der damit verbundenen Transformation. 

Dr. Volker Busch

Oberarzt, wissenschaftl. AG Leiter, Autor, Uni Regensburg

Prof. Dr. Volker Busch nimmt sein Publikum mit in die spannende Welt von Geist und Gehirn – mit viel Humor, faszinierenden Erkenntnissen, und mit direktem Transfer in unser berufliches und privates Leben. Die Bereiche Gesundheit, Leistung, Motivation und Inspiration stehen dabei im Mittelpunkt.

Der Neurowissenschaftler und Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie gibt uns wertvolle Strategien und konkrete Tipps mit auf den Weg: Wie halten wir unser Gehirn in hochdynamischen Zeiten gesund und leistungsstark? Was bewegt uns im Inneren, und wie erreichen wir unsere Ziele? Wie lassen wir uns für das Neue im Leben inspirieren? Und was brauchen wir, um zufrieden und glücklich zu sein? Kommen Sie mit auf eine spannende Reise…

Gehirngesundheit und Gehirnleistung sind Kopfsache!

Dr. Regina Dionisius

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundesinstitut für Berufsbildung

Dr. Regina Dionisius ist Geographin und Volkswirtin. Nach ihrer ersten Station als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wirtschaftsgeographischen Institut der Universität zu Köln, wechselte Sie 2004 an die Professur für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Hier war Dr. Dionisius an der Evaluation von Projekten der Benachteiligten Förderung beteiligt. Im Jahr 2009 übernahm Sie mit einem Kollegen den Aufbau der integrierten Ausbildungsberichterstattung, für die sie ein Indikatoren-gestütztes-Berichtssystem entwickelten.

Jakob Eiser

PR-Manager & Unternehmenskommunikation, FUNKE Works GmbH

Jakob Eiser studierte Publizistikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und absolvierte im Anschluss ein Volontariat im Bereich Pressearbeit und digitale Medien in München. Bei der FUNKE Works GmbH ist er für den PR-Bereich sowie die Unternehmenskommunikation zuständig. Durch seine tägliche Arbeit im Kontext der Ausbildungsportale Azubiyo und Azubi.de ist er bestens mit den heutigen Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt vertraut und bringt fundiertes Wissen mit, wenn es um das Thema zielgruppengerechtes Azubi-Recruiting geht.

Tanja Gellermann

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Raum für Hochsensibilität und körperorientierte TraumaArbeit

Tanja Gellermann weiß, wie es ist, als hochsensible Person in unserer Gesellschaft zu leben. Wie ihr diese Eigenschaft bei der persönlichen Arbeit hilft und wie pädagogische und therapeutische Fachkräfte und Unternehmen(sleitungen) diese für sich nutzen können, stellt sie in ihren Vorträgen vor. Seit 2016 ist sie als Dozentin zum Thema „Hochsensibilität - ein Temperament zwischen Wahrnehmungsbegabung und Reizüberflutung“ in unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen für diverse Veranstaltungen in variablen Formaten tätig.

Daniela Gieseler

Unternehmensleitung, AzubiScout.com

Daniela Gieseler kennt das Thema „Ausbildung“ seit über 20 Jahren in allen Facetten: Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem nebenberuflichen Studium war sie als Ausbildungsbeauftragte, später als Ausbilderin und zuletzt als Ausbildungsleitung tätig. Mit ihrem Unternehmen AzubiScout gründete sie 2012 die erste und einzige Full-Service-Dienstleistungsagentur deutschlandweit zum Thema Ausbildung (www.AzubiScout.com). Mittlerweile schulen die Ausbildungsexpertin und ihr Team jedes Jahr viele tausend Menschen mit dem Ziel, Ausbildung noch besser zu machen. Daniela Gieseler ist seit Jahren gefragte Autorin für renommierte Fachzeitschriften, 2020 erschien zudem ihr Buch „So geht Ausbildung heute“. Außerdem ist sie als Speakerin im Ausbildungsbereich tätig.

Heike Höf-Bausenwein

Unternehmerin, Institut für Humanbewegung

Heike Höf-Bausenwein ist Expertin für Transformation mit Spezialisierung auf das Personalwesen. Sie begleitet Menschen und Unternehmen den ständigen Wandel gesund und glücklich zu gestalten. Viele Jahre war sie in verschiedensten Branchen in Leitungsfunktionen in der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung für Change-Management erfolgreich tätig. Mit ihrem Fach-Buch „Crashkurs Personalarbeit“, das mittlerweile über 7000-mal verkauft wurde, richtet sie sich an Fach- und Führungskräfte, die über die Personalarbeit einen Überblick erhalten wollen. Ihr neues Buch „Arbeitswelten transformieren – dynamischer Wandel mit neuen Methoden“ zeigt Methoden, Tools und Tipps, um erfolgreich die massiven Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. 

Simon Hofer

CEO, Swiss Academy SACT AG

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz hat Simon Hofer anschließend in Deutschland, Italien und für mehrere Jahre in den USA gelebt und gearbeitet. Zuerst in New York, danach in Miami. Als Business Coach ist Simon Hofer nicht nur in der Schweiz, sondern ganz besonders auch in Deutschland und in Österreich bei Unternehmen sehr gefragt. Seine Expertisen, insbesondere in den Bereichen Positionierung und Marktausrichtung, genießen ein sehr hohes Ansehen in der Branche und sind bei Führungskräften sehr beliebt. 2010 kehrte er aus den USA zurück und gründete ein neues Unternehmen. 2016 hat er sein Unternehmen sehr erfolgreich an einen internationalen Konzern verkauft. Seither ist er als Keynote-Speaker auf den großen Bühnen unterwegs und begeistert die Menschen mit seiner offenen und ehrlichen Art. Seine Keynote-Videos von Gedanken Tanken haben in den letzten 12 Monaten mehr als 400‘000 Zuschauer alleine im deutschsprachigen Raum erreicht! 

Madeleine Hofmann

Autorin

Madeleine Hofmann, Jahrgang 1987, lebt als freiberufliche Journalistin und Autorin in Berlin. Seit Jahren schreibt sie über „die Jugend von heute“ und Generationengerechtigkeit: in Kolumnen für „The European“ und „bento“, in ihrem Newsletter „waagerecht“ und in ihrem Buch „Macht Platz!“.

Prof. Dr. Martin Kersting

Professor für Psychologische Diagnostik, Justus-Liebig-Universität Gießen

Diplom-Psychologe Martin Kersting beschäftigt sich seit üb. 30 Jahren wissenschaftlich und praktisch mit der Personalpsychologie. Uni-Stationen waren Aachen, Berlin und Gießen, aktuell ist er Professur für Psychologische Diagnostik an der JLU Gießen. In der Praxis war er 11 Jahre als Berater tätig - u.a. für Kienbaum. Kersting ist u. a. Mitglied des Ethikbeirat HR Tech und des Forums Assessment. Er ist (Mit-)Autor der DIN 33430 zur Personalauswahl, verschiedener Tests sowie von über 150 Publikationen und 250 Vorträgen. In der alle 2 Jahre vom Personalmagazin durchgeführten Wahl wurde Martin Kersting viermal in Folge (2015, 2017, 2019 und 2021) zu den „führenden Köpfen des Personalwesens“ gekürt.

Prof. Dr. Martin Lange

Professor für Management im Gesundheitswesen, IST-Hochschule für Management

Martin Lange begleitet die Professur für Management im Gesundheitsweisen an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen Prävention, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Qualitätsmanagement und Finanzierung von Gesundheitseinrichtungen. Er ist Vorstandsmitglied im Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) und LH-Beauftragter der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). In einem seiner aktuellen Projekte beschäftigt er sich unter anderem mit der digitalen Gesundheitsförderung von Studierenden und Hochschulmitarbeitern.

Prof. Dr. Sven Laumer

Lehrstuhlinhaber Wirtschaftsinformatik, Friedrich-Alexander-Universität

Prof. Dr. Sven Laumer wurde 2018 zum Inhaber des Schöller Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Die Forschung stellt den Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung. Die Ergebnisse dieser Forschung sind dabei regelmäßig Gegenstand von internationalen Top-Publikationen. Sven Laumer gehört damit laut der Wirtschaftswoche zu den fünf besten BWL-nahen Forschern unter 40 im deutschsprachigen Raum sowie zu den Top-10-Prozent im altersunabhängigen Ranking. Seine Habilitation „The Digitalization of Work and Life: Empirical Studies of its Bright and Dark Sides” wurde 2018 mit dem MLP-Nachwuchspreis des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft ausgezeichnet.

Andrea Lawlor

Trainerin für Leadership, Menschenentwicklerin und Gesundheitscoach, 2care-Entwicklung auf den Punkt

Andrea Lawlor ist seit 2015 Inhaberin der Firma „2care – Entwicklung auf den Punkt®“ und sorgt mit ihrem Fortbildungsangebot für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung der Menschen in Unternehmen. Ihr Kernelement: die gesunde Selbstführung! Sie begleitet vor allem Führungskräfte in Unternehmen zu den Themen Stressmanagement, Achtsamkeit, Resilienz, Burnout – Prävention, sowie Kommunikation und gesunde Führung. Neben dem Unternehmenskontext ist Frau Lawlor auch als zertifizierter Coach (DGfC) für Einzelpersonen tätig und unterstützt diese in ihrer Essener Praxis in Krisen und komplexen persönlichen und/ oder beruflichen Veränderungsprozessen. Karriereberatung und Führungskräftecoaching bietet sie ebenfalls an.

Rüdiger Maas

Leitung, Institut für Generationenforschung

Rüdiger Maas ist Spiegel Bestseller-Autor, Diplompsychologe und Generationsforscher. Mittlerweise gilt Maas als bekanntester Generationenforscher Deutschlands. Nach seinem Studium der Psychologie in Japan und Deutschland gründete er eine Unternehmensberatung, die Maas Beratungsgesellschaft mbH mit Sitz in Augsburg und Berlin. Später studierte Maas neben dem Beruf des Unternehmensberaters nochmals Philosophie und gründete das renommierte Institut für Generationenforschung. Maas  und sein Team aus Psychologen und Soziologen arbeiten hierbei eng mit Unternehmen, Universitäten und Institutionen zusammen erforschen seit 2012 gesellschaftlich relevante Themen rund um die verschiedenen Generationen vor allem auch im Arbeitskontext.

Dr. Astrid Macamo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Dr. Astrid Macamo ist Arbeits- und Organisationspsychologin und hat eine Leidenschaft für die Frage, wie gute Führung in der Arbeitswelt im Wandel gestaltet werden kann und wie Führung und Gesundheit miteinander zusammenhängen. Sie arbeitet für die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin im Fachbereich „Arbeitswelt im Wandel“ in einem Forschungsprojekt, das sich mit diesen Themen beschäftigt. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Leipzig und der Medical School Hamburg tätig. In ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit Authentizität am Arbeitsplatz und psychischer Gesundheit. Als selbstständige Trainerin hat sie Workshops zu Gesundheit und Authentizität am Arbeitsplatz gestaltet.

Christoph May

Männlichkeitsforscher, Institut für Kritische Männerforschung

Christoph May ist Männerforscher, Berater und Dozent. 2016 hat er gemeinsam mit der
Schriftstellerin Stephanie May das Institut für Kritische Männerforschung gegründet. Parallel
dazu baut er das Detox Masculinity Network auf und betreibt auf Facebook einen News &
Meme Feed zum Thema.
 

Anna-Sophie Risch

Forscherin, Anna-Sophie Risch Consulting

Anna-Sophie Risch ist studierte Betriebswirtin (M.Sc.). Nach ihrem Studium begann sie sich wissenschaftlich mit ihren Herzensthemen als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität auseinanderzusetzen. Seit 2018 teilt sie ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse mit Menschen und Organisationen, um sie bestmöglich bei ihrer Weiterentwicklung begleiten zu können. Anna-Sophie Risch hat schon in Istanbul/Türkei, Trento/Italien, Stoke/UK, Salamanca/Spanien und Paris/Frankreich gelebt und gearbeitet. 

Dr. Claudia Salomon

CEO & Beraterin, HR Tech Consulting GmbH

Ich bin studierte Betriebswirtin, Master of Business Administration (MBA) und promovierte Soziologin. Nachdem ich 10 Jahre im technischen Bereich (Telekommunikation) gearbeitet habe, folgten 10 Jahre in der Unternehmensberatung und 10 Jahre im Personalbereich bzw. Querschnittsfunktionen. Ich war von 2016 bis 2021 Prokuristin der T-Systems International GmbH, einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG und dort als Mitglied des Senior Management Teams des Personalbereichs und als Mitglied des Top Leadership Teams aktiv. Anfang 2021 gründete ich das HR-Beratungs-Startup HR Tech Consulting GmbH, welches auf die Digitalisierung von HR-Daten, HR-Prozessen und HR-Systemen spezialisiert ist.

Hannes Schröder

Geschäftsführer, BGM Podcast, outness GbR

Hannes Schröder ist Gründer und Geschäftsführer des BGM-Dienstleistungsunternehmens outness. Zuvor absolvierte er ein Bachelorstudium im Bereich der Fitnessökonomie sowie einen Masterabschluss in Gesundheitsmanagement und Prävention. 

Nach seinem Studium war er als Präventions- und Gesundheitstrainer, sportlicher Leiter sowie innerbetrieblicher Gesundheitsmanager tätig. Im Jahr 2016 folgte der Start in die unternehmerische Selbstständigkeit.

Das Expertenwissen aus über 10 Jahren Berufserfahrung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement teilt Hannes Schröder seit 2020 in seinem wöchentlichen und kostenfreien BGM-Podcast.

Gemeinsam mit seinem Team betreut er im Schwerpunkt kleine und mittelständische Unternehmen beim Aufbau eines BGMs.

Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow

Professor für Internationales Management, Hochschule Bremen

Karlheinz Schwuchow ist seit 1999 Professor für Internationales Management an der Hochschule Bremen und leitet dort das CIMS Center for International Management Studies. 

Er studierte BWL an der Universität Bielefeld, schloss ein MBA-Studium an der University of Georgia (USA) und promovierte bei Prof. Dr. Hermann Simon. 

Anschließend arbeitete Karlheinz Schwuchow 14 Jahre lang in der Weiterbildung und Unternehmensberatung. Er war Geschäftsführer, Dekan bzw. Beirat an vier Business Schools und hatte Gastprofessuren in Brasilien, China, Indien und Südafrika inne. 

1990 begründete er das JAHRBUCH PERSONALENTWICKLUNG – HR TRENDS, das im Herbst 2021 zum 31. Mal erschienen ist. Er ist darüber hinaus Autor von mehr als 150 Veröffentlichungen im Personal- und Unternehmensmanagement

Hans-Martin Sprungk

Key Account Manager, blink.it GmbH & Co. KG

Hans-Martin Sprungk ist seit Jahren in engem Kontakt mit zahlreichen Aus- und Weiterbildungsverantwortlichen in Unternehmen. Gemeinsam mit dem restlichen blink.it-Team unterstützt er sie dabei, ihre Schulungsmaßnahmen effektiver und nachhaltiger zu gestalten. blink.it verfügt mittlerweile über die Erfahrung aus mehr als 25.000 Blended Learning & E-Learning Kursen und über 9 Mio. absolvierten Lerneinheiten.

Eva Ullmann

Humorexpertin, Deutsches Institut für Humor®

Eva Ullmann ist seit vielen Jahren Humortrainerin und Speakerin, hat in Leipzig das Deutsche Institut für Humor® gegründet und ist im deutschsprachigen Raum zu zahlreichen Vorträgen und Trainings in Schulen, Unternehmen und der Verwaltung unterwegs.

Sie schreibt regelmäßig humorvolle Beiträge für Fachzeitschriften und gibt Interviews in den Medien; so war sie schon auf mehreren TV-Sendern zu sehen! Auch als Autorin ist sie erfolgreich. Ihr aktuellstes Buch „Humor ist Chefsache!“ ist im Springer Verlag erschienen.

Prof. Dr. Yasmin Weiß

Fachgebiet Personal und Organisation; Human Resource Management and Organization, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Prof. Dr. Yasmin Weiß lehrt und forscht als Professorin an der Technischen Hochschule Nürnberg. Ihre Schwerpunktthemen sind „Future Skills“ und „Future of Work“. Sie untersucht die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt und welche Konsequenzen dies auf die Qualifikations- und Jobprofile der Zukunft hat. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Forschungsarbeit liegt in der Analyse des Zusammenwirkens aus humaner und künstlicher Intelligenz in der Arbeitswelt der Zukunft. Sie hält mehrere Aufsichts- und Beiratsmandate bei deutschen Unternehmen inne.

Von der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde sie 2014 in den Innovationssteuerkreis der Bundesregierung berufen, vom damaligen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums. Das Wirtschaftsmagazin Capital wählte sie 2017 in den Kreis der Top 40 unter 40 in Wissenschaft und Gesellschaft in Deutschland. 

Sie ist zudem Gründerin des Start-Ups Yoloa, das junge Menschen unterstützt, Digitalkompetenzen zu erwerben und die passenden Entscheidungen für ihren Bildungs- und Berufsweg zu treffen. 

Yasmin Weiß ist Autorin des Buchs „Weltbeste Bildung. Wie wir unsere digitale Zukunft sichern) (2022) sowie Co-Autorin des Spiegel-Bestsellers „Zukunftsrepublik“ (2021). In jenem skizziert sie die Arbeitswelt der Zukunft im Jahr 2030.

Prof. Dr. Isabell Welpe

Professor of Strategy and Organisation, Technische Universität München

Prof. Dr. Isabell M. Welpe ist seit 2009 Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Technischen Universität München und seit 2014 Wissenschaftliche Leiterin des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF).  2017 wurde sie unter die 40 führenden HR-Persönlichkeiten gewählt (Auszeichnung der Zeitschrift Personalmagazin) und 2019 mit der Bayerische Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet.

Die Expertise von Professor Welpe umfasst die digitale Transformation von Unternehmen, die Auswirkungen von Blockchain auf Wirtschaft und Organisationen sowie die Zukunft von Führung und Arbeits-/Organisationsgestaltung.

Anja Wittmers

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Anja Wittmers ist Arbeits- und Organisationspsychologin und arbeitet seit 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Dort beschäftigt sie sich mit dem Themenschwerpunkt Führung innerhalb des Fachbereichs „Arbeitswelt im Wandel“. Ihr besonderes Forschungsinteresse gilt der spezifischen Arbeitssituation von Führungskräften. Ihr Fokus liegt dabei auf den Rahmenbedingungen für gutes und gesundes Führungshandeln sowie der psychosozialen Gesundheit von Führungskräften. Zudem absolviert sie eine Coaching-Ausbildung beim Kienbaum Institut @ ISM für Leadership & Transformation. Sie hat große Freude an Lehrtätigkeiten sowie der Konzeption und Durchführung von Workshops und Trainings zur Vermittlung ihrer wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Sie möchten sich als Speaker für HRocks 2022 bewerben?

Jetzt für den HRocks Newsletter anmelden
und 100 Euro Rabatt sichern!

Jetzt für den HRocks Newsletter anmelden
und 100 Euro Rabatt sichern!

Scroll to Top